Zum Inhalt

Zur Navigation

Außenjalousien

Außen-Jalousien mit schmalen Lamellen

Außen-Jalousien haben eine Lamellenbreite von 50 mm und sind damit schmaler als unsere Raffstoren. Sie wirken filigraner und sind besonders für Gebäude mit kleineren Fensterabmessungen geeignet - nicht zuletzt auch wegen der geringeren Pakethöhen. Auch die Spannseilführung trägt zur leichteren Optik bei. 

Kleine Lamellen bedeuten weniger Gewicht - deshalb sind Außen-Jalousien auch einfach manuell zu bedienen - sogar die Schnurbedienung ist möglich.

 

Thermische Trennung bei Kurbelbedienung

Die neuen WAREMA Gelenklager unterbrechen den Antriebsstab der Kurbel, um die Wärmeleitung zu reduzieren.


Technische Daten
min. Breite (mm): 400 - 800
max. Breite (mm): 4000 - 5000
Fläche (m²): 6,0 - 20,0
Lamellenbreite (mm): 50
Antrieb: Schnur, Endlosschnur, Kurbel oder Motor

Alle Außen-Jalousien mit eine Lamellenbreiter größer als 50 mm werden von uns selbst gefertigt. Gerne erstellen wir Ihnen hier ein invividuelles Angebot.


Detail

(1) Blende

In verschiedenen Formen, gekantet, pulverbeschichtet

 

(2) Lamellen

Flachlamellen, 50 mm

 

(3) Seilführung

Polyamidummantelte Stahldrahtlitze, an Oberschiene und Spannseilhalter befestigt

 

(4) Unterschiene

Aus stranggepresstem Aluminium, pulverbeschichtet

Lichtlenk-Jalousien

WAREMA Lichtlenk-Jalousien sind speziell für den Tageslichttransport entwickelte Jalousien. Sie lenken das Licht effektiv über die Raumdecke in die Raumtiefe. So kann oft auf Kunstlicht verzichtet werden.

Wärmestrahlen dagegen werden abgeschirmt. Spezielle, konkav eingebaute Lamellen mit hochreflektierenden Oberflächen verhindern ein Aufheizen des Raums. Zusätzlich ist der Lamellenabstand kleiner als bei Außen-Raffstoren.

Verstärkt wird dieser Effekt in Verbindung mit Sonnenschutzglas, das oft in größeren Objekten Verwendung findet.

 

Eine intelligente Steuerung sorgt für eine konsequente Umsetzung der Vorteile: Eine sonnenstandsabhängige Lamellennachführung sorgt für die optimale Balance zwischen Tageslichtausnutzung und Hitzeschutz. Lichtlenk-Jalousien werden in geschlossenen Doppelfassaden oder direkt im Innenraum montiert. Für zusätzliche Ruhe, z. B. in Konferenzräumen oder Bibliotheken, sorgt eine geräuschgedämmte Oberschiene. Diese reduziert Geräusch-Emissionen um bis zu 10 dB.


Technische Details
min. Breite (mm): 450
max. Breite (mm): 3000
max. Höhe (mm): 3000
Fläche (m²):  9
Antrieb: Kurbel oder Motor

Detail

(1) Oberschiene:

Aus stranggepresstem Aluminiumprofil, ohne Oberflächenbehandlung. Mit zusätzlichem Akustikprofil bei geräuschgedämmter Oberschiene; Blende optional, pulverbeschichtet, in verschiedenen Formen

 

(2) Lamellen:

Oberseite konkav gewölbt und glänzend

Breite 50, 60 und 80 mm - wahlweise halbseitig perforiert

 

(3) Seitliche Führung:

Wahlweise mit Seil-/Schienenführung oder ohne Führung

Seilführung durch polyamidummantelte Stahldrahtlitze

Schienenführung nur bei 60er und 80er Lamellen möglich - nur die Unterschiene ist geführt

 

(4) Unterschiene:

Aus stranggepresstem Aluminium, pulverbeschichtet

Kontakt

Persienn Goldmann

Bräuhausstraße 4
5020 Salzburg

Telefon +43 662 8249530

%6F%66%66%69%63%65%40%70%65%72%73%69%65%6E%6E%2E%61%74

Öffnungszeiten

Mo - Do: 07:30 – 17:00 Uhr
Fr: 07:30 – 12:00 Uhr

Rückrufservice

Bitte geben Sie den 5-stelligen Sicherheitscode in unten stehendes Textfeld ein:

Es werden personenbezogene Daten ermittelt und für die in der Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke verwendet.